Über Maine Coon - Meine Coon vom Rahmer Wäldchen (Neu)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über Maine Coon

Maine Coon - wilds Äußere, weicher Kern!

 

Gewicht: Kater werden zwischen 7 und 10 kg schwer.Katzen wiegen zwischen 4 und 7 kg. Denken  Sie daran: Maine Coons sind erst im dritten bis vierten Lebensjahr ausgewachsen!


In Deutschland werden "Coonies", wie ihre Besitzer sie liebevoll nennen, seit etwa 25 Jahren gezüchtet. Katzenfreunde bewundern den starken Körperbau und das kantige Löwengesicht der Tiere. Das wilde Aussehen ( die langen Haare in den Ohren erinnern an einen Luchs) steht dem Wesen der Maine Coon genau entgegengesetzt: Sie sind sehr freundlich, gesellig und anhänglich, dabei jedoch trotzdem unabhängig und stolz. Außerdem sind Maine Coons sehr neugierig und verspielt. Wer sich eine Katze dieser Art zulegt, sollte für genügend Platz zum Auslauf und Beschäftigung sorgen.



 

Wer einmal einer Maine Coon verfallen ist, wird sich nie wieder für ein anderes Katzentier entscheiden!



Was kostet eine Maine Coon?

Eine Rassenkatze hat ihren Preis, wie alle ,, Markenartikel" auch. Der Züchter sorgt mit viel Zeit und Kostenaufwand für einen optimalen Start in ein langes Katzenleben. ( Ein Freund fürs Leben) Bitte haben Sie Verständnis für die hohen Kosten die eine seriöse Zucht mit sich bringt, denn gerade Maine Coons benötigen Premium Futter und die Mengen die sie vertilgen sind enorm.


 

Katzenstreu, extra stabile Kratzbäume, Spielzeug, Katzenzubehör, Fotos, Besuch von Katzenausstellungen, Inserate in Zeitungen und Fachzeitschriften, Telefon und Internetkosten, Tierarztrechnung und und und...

 Es ist und Bleibt ein teures Hobby!

 



Viele Informationen über die Weisszucht und den § 11b und seine Auslegung!!!www.weisszucht.de


www.weisszucht.de


Katzenausstellung

 
 
 
 
 
 
 
 
 


Rassekatze- zu teuer???

 
 

Die Frage ist Doch warum sind manche Maine Coonzüchter so billig? Warum sind sie nicht bereit sich Vereinsregeln, sprich Zuchtbestimmungen zum Schutz der Tiere zu unterwerfen. Bei diesen Züchtern gibt es häufig keine Papiere oder Stammbäume der Elterntiere also auch keinen Beweis für eine Rassenkatze. Die Haltung und der Gesundheitszustand der Tiere lassen oft zu wünschen übrig. Gespart wird oft an hochwertigem Futter, Impfungen u.s.w. Von Liebe und Zuneigung gar nicht zu sprechen.

Fazit !

Nur wer billig poduzeirt kann billig Verkaufen! Qualität hat gerade bei Maine Coon`s seinen Preis!

 
 

Die Ernährung unsere Katzen
  

 
 
 
 


Als Trockenfutter verwenden wir die Marken: Sanabelle, Animonda, Best Choice-Kitten, Best Choice-Adult Fit, Royal Canin und Hill`s. Dieses steht unseren Katzen immer zugänglich bereit. Wir füttern mehrmals die Woche Nassfutter bevorzugt die Marken Felina Porta 21, Animonda, Carny aus saftigen und herzhaften Stückchen ,,Garantiert" ohne Soja, künstlichen Farb-und Konservierungsstoffen sowie ohne gentechnisch veränderte Rohstoffe.


 
Gekochte Hähnchenmägen und Herzen gibt es 1mal die Woche, sie sind bestens zur Gebissreinigung- Stärkung geeignet. Als Leckerlis gibt es 7,5% Kondensmilch, Sahne, Quark, Käse-Rollis und Multi-Vitamin Plus.

Katzenstreu:

Wir verwenden alle Arten von Katzenstreu, am liebsten Klumpstreu von Gimpet (Biokat`s Premium)




 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü